FÜR ATTRAKTIVE ORTSKERNE

Zuhause sein oder Heimat fnden.

In alten oder neuen Mauern. Wie will man leben?

In Asbach unterstützen wir Ideen und fördern Bau- und Sanierungsprojekte.

Somit erhalten und gestalten wir Lebensräume in unseren Dörfern.

Attraktive Ortskerne und ländliche Baukultur fördern

und erhalten.

 

FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER DÖRFER

Das Wohnen und Leben in den Ortskernen soll wieder attraktiver werden – ländliche Baukultur und die Identifikation mit dem Ort und seiner Historie gestärkt werden. Im Fokus des Projektes liegt der bestehende Gebäudeleerstand in den Ortsmitten.

Im Rahmen des Förderprogrammes werden Erwerb und Sanierung

alter Bausubstanz innerorts wieder attraktiv.

Die Zuschusszahlung beträgt bis zu maximal 8.000 € Gesamtförderung.

DAS FÖRDERPROGRAMM

DIE IDEE

Erste Checkliste zur Erfüllung der Förderkriterien:

 

Das Haus ist älter als 50 Jahre und soll renoviert oder veräußert werden.

 

Es liegt im Zentralort Asbach oder in einem umliegenden Dorf der Gemeinde.

 

Es handelt sich um Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen an einem privat genutzten Wohngebäude mit einem Volumen von mindestens 60.000 Euro.

 

Falls diese Kriterien erfüllt werden, lesen Sie die ausführlichen Richtlinien

hier zum downloaden!

LEBENSRAUM ERHALTEN UND GESTALTEN

Mit der Leerstandsdatenbank auf dieser Homepage möchte die Gemeinde ein Vermittlungsportal für Verkäufer und Käufer von Immobilien anbieten, die im Rahmen des Asbacher Freiraum-Projektes förderungsfähig sind.

LEERSTANDSBÖRSE

  • GEFÖRDERT

    EINFAMILIENHAUS

    IN ALTENBURG

    Ursprünglich ehemaliges Schulgebäude.

    Spätere Nutzung als Wohnhaus

    mit Bauernhof.

    Baujahr: ca. 1885

    Wohnfläche: ca. 105 qm

    Grundstück: ca. 860 qm

    2 Stockwerke plus Speicherzimmer

    (ca. 20 qm, welches ausbaufähig)

    Komplett-Sanierung (außer Dach)

  • ZU VERKAUFEN

    Haben Sie ein Haus, das älter als 50 Jahre ist? Möchten Sie diese Immobilie renovieren oder veräußern?

    Im Rahmen des neuen Förderprojektes "Freiraum" bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr

    förderfähiges Haus auf dieser Leerstandsbörse kostenfrei anzubieten!

    Vorraussetzung ist, dass die Immobilie die Förderkriterien erfüllt.

    Diese stehen Ihnen als Download auf dieser Internetseite zur Verfügung. Weitere Infos erhalten Sie auch im Gemeindebüro unter der Telefonnummer:

    02683-946886.

Laden Sie sich hier die Förderrichtlinien sowie den Antrag auf Gewährung herunter.

DOWNLOADS